SCHLIESSEN

Kontakt und Information

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Grube
Bei der Kirche 8
23749 Grube

Telefon: +49 43 64 - 2 81
eMail: kirchebuero@kirche-grube.de



Suche

Pfadfinder

Nach 202 Gruppenstunden verlassen die Gruber „Eulen“ das Nest

20.06.2019 | Amalia Dias Santos (hinten 2. v. l.), Merle Rathke (hinten 3. V. l.) und Nina Lüdtke (nicht auf dem Foto) waren von der ersten Minute bis heute durchgängig die Gruppenleiterinnen der Gruber Pfadfindergruppe „Eulen“. Nach den Sommerferien 2013 übernahmen sie als 13jährige zusammen in einem 5-köpfigen Team die Gruppenleitung der neuen Gruppe der Erstklässler. Ausbildung und Schule forderten hin und wieder einen Wechsel im Leitungsteam und so kam Anfang 2017 Lukas Leja (hinten 4. v. l.) hinzu.

Nach nun 202 Gruppenstunden sind die Eulen-Kinder „flügge“ geworden. Für die 14 jugendlichen Mädchen und Jungen startet nach den Sommerferien eine neue Ära, denn sie wechseln nun in die Mitarbeitergruppe „Füchse“ und werden zunächst als Helfer Aktionen und Events mitgestalten und vielleicht wie Amalia, Lukas, Merle oder Nina zukünftig eine Gruppe übernehmen. Ihre erste Ausbildung dafür haben die meisten auch schon beim „Dachverband“ Ring Evangelischer Gemeindepfadfinder (REGP) mit dem Gruppenleiter-Helfer-Kurs 1 absolviert und auf einer 4-tägigen Wanderung über Himmelfahrt ihr pfadfinderisches Können unter Beweis gestellt. Als sichtbares Zeichen tragen sie dafür stolz den „Bronzenen Wolfskopf“. Zum Abschluss gab es von den Gruppenleitern in der letzten Gruppenstunde einen Bilder-Rückblick auf sechs erfolgreiche „Eulen-Jahre“, eine Grillparty und ein Erinnerungs-T-Shirt (Foto).

Insgesamt zählt die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Grube 39 Pfadfinder, die wöchentlich in einer der sieben Gruppen die 90-minütigen Gruppenstunden ehrenamtlich durchführen. Dazu kommen noch mind. zwei Wochenendfreizeiten im Jahr, das Sommer-Zeltlager und viele Vorbereitungs-, Aus- und Fortbildungstage. Im Hintergrund wirken noch gut 40 weitere Mitarbeiter, damit die Gruppenstunden reibungslos verlaufen können, z. B. beim Verwalten des Materials, beim Pflegen des Pfadfindergeländes oder bei größeren Aktionen. Zu den wöchentlichen Mitarbeiterkreisen (Füchse-Gruppenstunden) kommen durchschnittlich 35 Mitarbeiter. Hier werden meist spielerisch die Zusammenarbeit geübt, Inhalte vermittelt, Ideen entwickelt und kommende Aktionen geplant und vorbereitet.

Weitere Informationen sind auf der Homepage www.geusen-grube.de zu finden oder beim Jugendwart Andreas Dons (Tel. 04364-8815) zu erfragen.